[Comp.Sci.Dept, Utrecht] Note from archiver<at>cs.uu.nl: This page is part of a big collection of Usenet postings, archived here for your convenience. For matters concerning the content of this page, please contact its author(s); use the source, if all else fails. For matters concerning the archive as a whole, please refer to the archive description or contact the archiver.

Subject: TeX, LaTeX, DANTE e.V.: FAQ - Fragen und Antworten (Part 2 of 11)

This article was archived around: 19 Sep 2003 14:43:15 +0200

All FAQs in Directory: de-tex-faq
All FAQs posted in: de.comp.text.tex
Source: Usenet Version


Posted-By: auto-faq 3.3 (Perl 5.008) Archive-name: de-tex-faq/part2 Posting-Frequency: monthly Copyright-Notice: siehe Abschnitt 1.1/see Section 1.1 URL: http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/
--- DE-TeX-FAQ Beginn Teil 2 --- Fragen und Antworten (FAQ) über das Textsatzsystem TeX und DANTE, Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V. Bernd Raichle, Rolf Niepraschk und Thomas Hafner Version 72 vom September 2003 ------------------------------------------------------------------------ 2 Anwendervereinigungen, Tagungen, Literatur 2.1 DANTE e.V. 2.1.1 Was ist DANTE e.V.? DANTE e.V. steht für Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Dies ist der Zusammenschluß von deutschsprachigen TeX-Anwendern, TeXies, TeXnikern und sonstigen TeX-Arbeitern in einer Gemeinschaft. Der Verein wurde am 14. April 1989 in Heidelberg gegründet, ist in das Vereinsregister eingetragen (e.V.) und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt worden. 2.1.2 Wie erreiche ich DANTE e.V.? Post: DANTE, Deutschsprachige Anwendervereingung TeX e.V. Postfach 101840 69008 Heidelberg Telefon: (06221) 29766 Fax: (06221) 167906 E-Mail: `dante@dante.de' Am einfachsten geht es via E-Mail, da sich unter der angegebenen Telefonnummer in den meisten Fällen ein Anrufbeantworter meldet. 2.1.3 Welchen Zweck hat DANTE e.V.? Dazu sagt die Satzung: Zweck des Vereins ist es, alle Interessenten in geeigneter Weise bei der Anwendung von TeX-Software zu unterstützen, insbesondere durch Erfahrungsaustausch mit den Anwendern. Ferner soll die weitere Entwicklung von TeX unterstützt werden. Hierzu gehören 1. die Beratung und Zusammenarbeit mit Anwendern der TeX-Software, 2. die Unterbreitung von Mitgliedervorschlägen für zukünftige Versionen und Komponenten der TeX-Software, 3. die Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Benutzerorganisationen, 4. die Förderung von Literatur, die TeX betrifft, 5. die Vertretung nationaler Belange in der TeX Users Group, 6. die Organisation von Schulungen. 2.1.4 Wieso sollte ich Mitglied bei DANTE e.V. werden? Natürlich wird niemand gezwungen, bei DANTE e.V. Mitglied zu werden. Es sollte aber bedacht werden, daß die Dienstleistungen von DANTE e.V. nur erbracht werden können, weil es Leute gibt, die DANTE e.V. unterstützen. Neben diesem eher ideellen Grund hat eine Mitgliedschaft bei DANTE e.V. auch sehr reelle Gründe: * Informationen aus erster Hand durch o die viermal im Jahr erscheinende Mitgliedszeitschrift ``Die TeXnische Komödie'', o _elektronische_ Medien in Form von E-Mail-Diskussionslisten wie TeX-D-L, die archiviert über WWW-, FTP-Server oder die Software-Verteilung bezogen werden können, o den WWW-Server von DANTE e.V., erreichbar über http://www.dante.de/. * Bezug von Software, wie kompletten TeX-Systemen für Ihr Rechnersystem, von Makropaketen und Schriften über o das CTAN (Comprehensive TeX Archive Network), an dessen Aufbau und Verwaltung Mitglieder von DANTE e.V. maßgeblich beteiligt waren und sind und dessen deutscher Knoten von DANTE e.V. finanziert wird, o eine Software-Verteilung auf CD-ROM, darunter der CD-ROM-Satz mit einer Kopie des CTAN-Servers und der CD ,,TeX Live'', die man im Rahmen einer Mitgliedschaft zusätzlich bekommt. * Beratung und Schulung, wie beispielsweise o Tutorien im Rahmen der halbjährlich stattfindenden Mitgliederversammlung bzw. Tagung, o Beraterkreis für TeXnische Fragen, o Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene (auf Anfrage). * Kontaktmöglichkeiten über o nationale und internationale Tagungen, o TeX-Tagungen und Mitgliederversammlungen (halbjährlich), o regionale Stammtische (monatlich). * usw. Einige dieser Leistungen können auch von Nicht-Mitgliedern genutzt werden. In der Regel stehen sie jedoch nur Mitgliedern im vollen Umfang zur Verfügung! 2.1.5 Wie werde ich Mitglied? Mitglied bei DANTE e.V. zu werden, ist einfach: Mitgliedsantrag ausfüllen und unterschrieben an DANTE, Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V. Postfach 101840 D-69008 Heidelberg schicken. Den Mitgliedsbeitrag sollten Sie auf das auf dem Antrag angegebene Konto überweisen. Bitte keine andere DANTE e.V. gehörende Kontonummer verwenden, dies würde die Bearbeitung verzögern! Nach dem Eingang Ihres Antrags und des Mitgliedsbeitrags erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft, eine Vereinssatzung und, soweit vorrätig, die bisher verschickten Ausgaben der Mitgliedszeitschrift des Jahrgangs mit weitereb Zusatzleistungen (CD-ROM etc.) und weitere Informationen. Einen Mitgliedsantrag erhalten Sie * als PDF- oder als PostScript-Datei per http://www.dante.de/dante/antrag/, per CTAN: usergrps/dante/antrag.pdf bzw. CTAN: usergrps/dante/antrag.ps oder * per Post: Fordern Sie über die oben genannte Adresse der Geschäftsstelle ein Antragsformular an. Der Mitgliedsbeitrag gilt für das laufende Kalenderjahr (1.1.-31.12.) und beträgt * Einzelbeitrag für Privatpersonen: 45 Euro * Ermäßigter Einzelbeitrag für Schüler/innen, Studierende, Rentner/innen, Arbeitslose, Zivil- und Wehrdienstleistende (entsprechende Bescheinigung notwendig!): 30 Euro * für Institutionen des öffentlichen Rechts und Forschungseinrichtungen: 65 Euro * für Firmen, die TeX anwenden: 150 Euro * für Firmen, die Produkte in Verbindung mit TeX anbieten: 250 Euro 2.1.6 Ich habe den Mitgliedsantrag vor zwei bis drei Wochen abgeschickt, den Beitrag gleich danach auf das Konto überwiesen und bisher noch nichts erhalten. Ist diese Wartezeit normal? Nein, ein Mitgliedsantrag wird normalerweise zügig bearbeitet, sobald der Antrag per Post im Büro von DANTE e.V. eintrifft und überprüft werden konnte, daß der Mitgliedsbeitrag auf dem angegebenen Konto eingegangen ist. Bei einer ermäßigten Mitgliedschaft ist darauf zu achten, daß die entsprechenden Bescheinigungen für das jeweilige Kalenderjahr beigelegt wurden. Vor und nach Feiertagen und zu den üblichen Urlaubszeiten sollte man jedoch bitte etwas geduldiger sein, da das Büro während dieser Zeiten unbesetzt sein kann. 2.2 Anwendervereinigungen 2.2.1 Gibt es weitere TeX-Anwendervereinigungen? Neben DANTE e.V. gibt es noch weitere TeX-Anwendervereinigungen. Als erstes ist hier die TUG zu nennen, die internationale `TeX Users Group'. Sie ist die erste und damit die älteste TeX-Anwendervereinigung. TeX Users Group 1466 NW Front Avenue Suite 3141 Portland, OR 97209-2820, USA Tel.: +1 503 223-9994 Fax: +1 503 223-3960 E-Mail: `tug@mail.tug.org' Weitere Informationen über die TUG finden Sie auf CTAN im Verzeichnis CTAN: usergrps/tug/ oder dem WWW-Server http://www.tug.org/. Neben TUG und DANTE e.V. gibt es weitere nationale Anwendervereinigungen. Als Auswahl seien folgende Vereine genannt: NTG Nederlandstalige TeX Gebruikersgroep (Niederlande) GUST Grupa Uzytkowników Systemu TeX (Polen) GUTenberg Groupe francophone des Utilisateurs de TeX (französischsprachige Länder) CsTUG Ceskoslovenské sdruzení uzivatelu TeXu (Tschechische/Slowakische Republik) UK TUG UK TeX Users' Group (Großbritannien) Über einige dieser nationalen Anwendervereinigungen können Sie weitere Informationen, Antragsformulare, Ankündigungen u.ä. auf CTAN in den Verzeichnissen CTAN: usergrps/ finden. Außerdem finden Sie über die Seite http://www.dante.de/ weitere Informationen zu DANTE e.V., TUG, Verweise zu den WWW-Seiten der anderen TeX-Anwendervereinigungen, einen Tagungs- und Veranstaltungskalender und vieles mehr. 2.2.2 Mitgliedszeitschriften der Anwendervereinigungen Jede der ``großen'' TeX-Anwendervereinigungen gibt eine Mitgliedszeitschrift und Vereinsnachrichten heraus: * ``Die TeXnische Komödie'' Mitgliedszeitschrift von DANTE e.V., erscheint vierteljährlich, deutsch. * TUGboat Mitgliedszeitschrift der TUG, erscheint vierteljährlich (ein Band ist Konferenzband der TUG-Konferenz), englisch, enthält viele informative Artikel über TeX, METAFONT und Fonts. * TeX and TUG News (TTN) - Erscheinen eingestellt. Ehemalig separat herausgegebene Vereinsnachrichten der TUG, erschien vierteljährlich, englisch, enthält aktuellere Informationen über Vereinsinterna, Tips, Berichte etc.; nach Ausgabe Vol. 4 No. 2 ist TTN in TUGboat integriert. * MAPS (Minutes and APendiceS) Mitgliedszeitschrift der NTG, erscheint halbjährlich, niederländisch und englisch, enthält häufig Vorabdrucke und Nachdrucke aus anderen Mitgliedszeitschriften, wie TUGboat, Baskerville etc. * Baskerville Mitgliedszeitschrift der UK TUG, erscheint 4-6mal jährlich (eine Ausgabe ist die UK TUG TeX FAQ), englisch, enthält einige Nachdrucke aus anderen Zeitschriften und Proceedings. * Cahiers GUTenberg Veröffentlichung von GUTenberg, erscheint 2-3mal jährlich, französisch; die Cahiers sind nicht im Mitgliedsbeitrag enthalten, sondern können und müssen extra abonniert werden. * Lettre GUTenberg Vereinsnachrichten von GUTenberg, erscheint 2-3mal jährlich, französisch. 2.3 Tagungen (*) 2.3.1 Veranstaltungen Die TeX-Anwendervereinigungen führen regelmäßig Tagungen, Tutorien, Mitgliederversammlungen etc. durch: * DANTE e.V. Jährliche Tagung, Mitgliederversammlung und Tutorien (3 bis 3 1/2 Tage) im Frühjahr; meist im Februar oder März. Jährliche Mitgliederversammlung mit Tutorien (1 bis 1 1/2 Tage) im Herbst; meist im September oder Oktober. * Europäische Anwendervereinigungen Jährliche europäische Tagung; meist im September; entfällt im allgemeinen in den Jahren, in denen die TUG in Europa eine Tagung ausrichtet. * TUG Jährliche weltweite Tagung; meist Ende Juli, Anfang August; im Wechsel an einem Ort der Westküste der USA, der Ostküste und in Europa. Auch Personen, die noch nicht Mitglied bei einer Anwendervereinigung sind, können an den Tagungen teilnehmen. Tutorien, die DANTE e.V. vor oder nach einer Mitgliederversammlung durchführt, sind frei und können kostenlos besucht werden. 2.3.2 Veranstaltungskalender (*) Im folgenden finden Sie eine Auswahl der in nächster Zeit stattfindenden Tagungen im TeX-Umfeld. Die WWW-Seite http://www.dante.de/events/ enthält genauere Hinweise und Informationen. 03.-05.03.2004: DANTE 2004 - ``15 Jahre DANTE e.V.'' 30. Mitgliederversammlung von DANTE e.V. Universität Darmstadt 01.-03.05.2004(?) BachoTeX 2004 Bachotek, nahe Brodnica, Polen 30.08.-01.09.2004: TUG 2004 - 25th annual meeting of TUG Xanthi, Griechenland Herbst 2004 31. Mitgliederversammlung von DANTE e.V. 2.4 Literatur (*) 2.4.1 Bücherliste (*) Es wird hier nur eine kleine Auswahl von hauptsächlich deutschsprachigen Büchern vorgestellt, die weder den Anspruch erhebt, vollständig noch objektiv zu sein. * Detig, Christine: Der LaTeX Wegweiser. MITP-Verlag, 1997, ISBN 3-8266-0256-0, 29,80 DM Anm.: Leicht verständliche Einführung in LaTeX mit den wichtigsten LaTeX-Erweiterungspaketen und Hilfswerkzeugen, für Anfänger. _Die Auflage ist vergriffen, Restexemplare sind in modernen Antiquariaten noch erhältlich._ * Knappen, Jörg: Schnell ans Ziel mit LaTeX2e. Oldenbourg-Verlag, 1997, ISBN 3-486-24199-0, 48,-- DM Anm.: Enthält Kapitel über Feinheiten des Text- und Formelsatzes sowie einen Index vom Formelsymbol bis zu Befehlsnamen, für Anfänger und Fortgeschrittene. * Knuth, Donald E.: The TeXbook (englisch). Addison-Wesley, Reading, Massachusetts, 1996, ISBN 0-201-13447-0, ISBN 0-201-13448-9 (Softcover) Anm.: _Das_ Standardwerk über TeX, nicht für LaTeX-Anfänger, da es TeX und dessen Programmierung sehr genau beschreibt. * Lamport, Leslie: Das LaTeX-Handbuch. Addison-Wesley-Verlag, 1995, ISBN 3-89319-826-1, 69,90 DM Anm.: _Die_ LaTeX-Referenz, für Anfänger. * Goossens, Michel u.a.: Der LaTeX-Begleiter. Addison-Wesley-Verlag, Nachdruck 2000, ISBN 3-82731-689-8, 79,90 DM Anm.: Die Auflage des Jahres 2000 mit neuer ISBN entspricht der aus dem Jahre 1995. Tips, Tricks, viele LaTeX-Makropakete, für Fortgeschrittene und fortgeschrittene Anfänger, aufgrund des Titelbildes das sog. `Bernhardiner-Buch'; Kapitel 8 der englischen Fassung ``Higher Mathematics'' liegt in einer überarbeiteten Fassung auf CTAN: info/companion-rev/ch8.ps bzw. CTAN: info/companion-rev/ch8.pdf vor. * Goossens, Michel; Rahtz, Sebastian; Mittelbach, Frank: The LaTeX Graphics Companion (englisch). Addison-Wesley-Longman-Verlag, 1997, ISBN 0-201-85469-4 Anm.: Ergänzt den LaTeX-Begleiter um alles, was mit Graphikeinbindung, Farbe und PostScript-Schriften zu tun hat. * Goossens, Michel; Rahtz, Sebastian et al.: The LaTeX Web Companion: Integrating TeX, HTML und XML (englisch). Addison-Wesley-Longman-Verlag, 1999, ISBN 0-201-43311-7, ca. 68,-- DM Anm.: Enthält eine Beschreibung von pdfTeX mit `hyperref', die Konverter LaTeX2HTML und TeX4ht, das Browser-Plugin techexplorer und eine größere Abhandlung über die Markup-Sprachen HTML, SGML, XML und deren zugehörige Style-Sheet-Sprachen. * Goossens, Michel; Rahtz, Sebastian: Mit LaTeX ins Web: Elektronisches Publizieren mit TeX, HTML und XML. Addison-Wesley-Longman-Verlag, 2000, ISBN 3-8273-1629-4, 89,90,-- DM Anm.: Deutsche Übersetzung von ``The LaTeX Web Companion''. * Klöckl, Ingo: LaTeX2e, Tips und Tricks. dpunkt-Verlag, Heidelberg, 2000, ISBN 3-932588-37-1, 79,-- DM http://www.dpunkt.de/buecher/3-932588-37-1.html Anm.: Das Buch füllt die Lücke zwischen den existierenden LaTeX-Einführungen bzw. -Referenzen und `Der LaTeX-Begleiter', wenn man wissen will, wie man selbst Anpassungen durchführt. Ein Kapitel besteht aus der Übersicht fast aller auf CTAN vorhandener Schriften. * Günther, Karsten: LaTeX Ge-Packt. MITP-Verlag, 2002, ISBN 3-8266-0785-6, 14,94 Euro Anm.: Umfangreiche Referenz für LaTeX2e im Kompaktformat, vorwiegend für Anwender mit Vorkenntnissen, enthält auch Hinweise auf nützliche TeX-Befehle und KOMA-Script. * Dalheimer, Matthias Kalle: LaTeX kurz und gut. O'Reilly, Köln, 1. Auflage, 1998, ISBN 3-89721-204-8, 12,80 DM Anm.: Eine Kurzreferenz auf 64 Seiten, gut strukturiert mit allen häufig benötigten LaTeX-Anweisungen, als Ergänzung zu ausführlicherer Literatur gut geeignet. * Abdelhamid, Rames: Das Vieweg LaTeX2e Buch. Vieweg-Verlag Wiesbaden, 1995, ISBN 3-528-25145-X, 52,-- DM Anm.: Für Anfänger. * Günther, Karsten: Einführung in LaTeX2e - Lehrbuch und Referenz. dpunkt-Verlag, Heidelberg, 1996, ISBN 3-920993-36-5, 68,-- DM * Katzenbeisser, Stefan: Von der Idee zum Dokument - Einführung in TeX und LaTeX. Oldenbourg-Verlag, 2. Auflage, 1997, ISBN 3-486-24182-6, 68,-- DM * Maurer: Textverarbeitung mit LaTeX2e unter Unix. Carl Hanser Verlag, München, ISBN 3-446-18909-2, 49,80 DM * Schwarz, Stefan; Potucek, Rudolf: Das TeXikon - Referenzhandbuch für TeX, LaTeX und LaTeX2e. Addison-Wesley-Verlag, 1997, ISBN 3-89319-690-0, 69,90 DM * Heilmann, Axel: LaTeX-Vademecum, Ein Kompaktführer für Einsteiger und Fortgeschrittene. Springer-Verlag, ISBN 3-540-60522-3, 38,-- DM Anm.: Kleines und praktisches Nachschlagewerk, kann und will nicht den LaTeX-Begleiter ersetzen, ist aber eine gute Ergänzung. * Sowa, Friedhelm: TeX/LaTeX und Graphik, ein Überblick über die Verfahren. Springer-Verlag, 1994, ISBN 3-540-56468-3, 39,-- DM Anm.: Der `Nothelfer', wenn es um TeX und Graphik geht. * Schwarz, Norbert: Einführung in TeX incl. Version 3.0. Addison-Wesley-Verlag, 3. überarbeitete Auflage, Nachdruck 1993, ISBN 3-89319-345-6, 69,-- DM Anm.: TeX und Plain-TeX, kein LaTeX(!), für Fortgeschrittene. * Kopka, Helmut: LaTeX, Band 1: Einführung. Addison-Wesley-Verlag, 2. Auflage, 2000, ISBN 3-8273-1557-3, 79,90 DM Anm.: Ab der 2. Auflage auch LaTeX2e, im Anhang gute Befehlsübersicht, für Anfänger. * Kopka, Helmut: LaTeX, Band 2: Ergänzungen. Addison-Wesley-Verlag, 2. überarbeitete Auflage, 1997, ISBN 3-8273-1229-9, 69,90 DM Anm.: Name sagt alles, die 1. Auflage enthielt noch LaTeX2e-Einführung. * Kopka, Helmut: LaTeX, Band 3: Erweiterungen. Addison-Wesley-Verlag, 1996, ISBN 3-89319-666-8, 69,90 DM Anm.: Interna von LaTeX2e und 2.09 sowie Low-Level-TeX-Befehle. * Kopka, Helmut und Daly, Patrick W.: A Guide to LaTeX2e (englisch). Addison-Wesley-Verlag, 2. Aufl., 1995, ISBN 0-201-42777-X, ca. ??? DM Anm.: Englische Übersetzung des ``Kopka'' mit vielen Überarbeitungen und Anpassungen für englischsprachige Benutzer. * Grätzer, George: An Introduction to LaTeX and AmS-LaTeX (englisch). Birkhäuser-Verlag, Boston, 1996, 2nd Printing, 1997, ISBN 0-8176-3805-9, $58,50 Anm.: Ausführliche Darstellung von AmS-LaTeX und AmS-Fonts, dadurch auch für anspruchsvollen Formelsatz. Hinweise: Als LaTeX-Anfänger sollte man sich ein ausführliches Lehrbuch (z.B. `Detig', `Abdelhamid', `Knappen', `Lamport', `Kopka'/Band 1, `Kopka/Daly') besorgen. Frei verfügbare Literatur, wie die LaTeX2e-Kurzbeschreibung (siehe Frage 2.4.2), reicht Anfängern mit Computer-Vorkenntnissen eventuell auch aus. Sobald man als LaTeX-Anwender die ersten Schritte gemacht hat, sind der `LaTeX-Begleiter' und der `LaTeX Graphics Companion' eine wahre Fundgrube. Muß oder will man sein eigenes TeX-System selbst installieren und verwalten, gibt der wenn auch mittlerweile veraltete `Walsh' eine gute Erklärung und Übersicht der einzelnen Teile des Textsatzsystems TeX und darüber hinaus viele Hinweise und eine Auswahl, was es sonst noch an Umgebungen, Hilfsprogrammen, Schriften etc. gibt. Das Standardwerk für TeX-Anfänger und alle Makroautoren ist Knuths `The TeXbook', das man sich auch zulegen sollte, wenn man zuerst mit Hilfe des in Deutsch geschriebenen `Schwarz (N.)' einsteigen will. 2.4.2 Frei verfügbare Einführungen in (La)TeX, METAFONT und verwandte Themen (*) Diese Dokumente sind von den Autoren als (La)TeX-Eingabedateien auf CTAN zur freien Verfügung gestellt worden. Sie finden diese und weitere Dokumente meist im Verzeichnis CTAN: info/. Folgende Liste stellt eine kleine Auswahl dar: * Schmidt, Walter; Knappen, Jörg; Partl, Hubert et al.: LaTeX2e-Kurzbeschreibung CTAN: info/lshort/german/ Anm.: Zum Einstieg in LaTeX völlig ausreichend, für Anfänger. * Oetiker, Tobias: The Not So Short Introduction to LaTeX2e CTAN: info/lshort/english/ Anm.: Basierte auf der LaTeX-Kurzbeschreibung, etwas ausführlicher. In englischer Sprache, übersetzt in weitere Sprachen. * Eijkhout, Victor: TeX by Topic, A TeXnician's reference. Electronic version 1.0, Dezember 2001 http://www.cs.utk.edu/~eijkhout/texbytopic.pdf Anm.: Eine gegenüber dem TeXbook andere Herangehensweise, wie man TeX, dessen primitiven Anweisungen und Parameter und die inneren Abläufe erklärt. Empfehlenswert. * Schwarz, Norbert: Einführung in TeX. http://www.ruhr-uni-bochum.de/www-rz/schwanbs/TeX/ Anm.: PDF-Version der gedruckten 3. Auflage von 1991. * Abrahams, Paul W.,; Hargreaves, Kathryn A.; Berry, Karl: TeX for the impatient. Free (GFDL) edition version 1.0, 2001 (Original: Addison-Wesley, 1990) CTAN: info/impatient/ Anm.: Buch über TeX und Plain-TeX, nicht LaTeX. * Walsh, Norman: Making TeX Work. Free version, 2002 (Original: O'Reilly&Associates Inc., 1994, ISBN 1-56592-051-1) CTAN: info/makingtexwork/ Anm.: Gute Einführung und Übersicht; Fundgrube für Tools, Makropakete, Schriften; teilweise mit genauerer Beschreibung. * Greenberg, Harvey J.: A Simplified Introduction to LaTeX http://www.cudenver.edu/~hgreenbe/aboutme/pubrec.html CTAN: info/simplified-latex/simplified-intro.ps Anm.: Ausführliche Einführung in LaTeX zu Textsatz, Mathematiksatz, Grafikeinbindung, BibTeX und vielen anderen Themen. In englischer Sprache. * Partl, Hubert; Kielhorn, Axel: Layout-Änderungen mit LaTeX CTAN: macros/latex/contrib/refman/ Anm.: Wie verändere ich X? Anhand von Beispielen aus `refman.sty'. * Schrod, Joachim: The Components of TeX (englisch) CTAN: info/components-of-TeX/ Anm.: Übersicht über die Teile und der von diesen Teilen angefaßten Dateien eines TeX-Systems; für LaTeX 2.09 geschrieben, aber immer noch für LaTeX2e nützlich. * Warbrick, Jon: Essential LateX (englisch) CTAN: info/latex-essential/ Anm.: LaTeX 2.09, ganz kurz gefaßt. * Doob, Michael: A Gentle Introduction to TeX (englisch) CTAN: info/gentle/ Anm.: Kurzbeschreibung von TeX, nicht LaTeX! * Tobin, Geoffrey: METAFONT for Beginners (englisch) CTAN: info/metafont-for-beginners.tex Anm.: Enthält das Wichtigste, um mit METAFONT aus vorhandenen mf-Sources Fonts zur Nutzung mit TeX zu generieren. * Reckdahl, Keith: Using Imported Graphics in LaTeX2e (englisch) CTAN: info/epslatex.ps CTAN: info/epslatex.pdf Anm.: Was Sie schon immer über die Einbindung von Encapsulated-PostScript-(EPS)-Bildern, BoundingBox, die Benutzung des `graphics'-Pakets und weiterer LaTeX-Umgebungen und -Pakete wie `PSfrag' wissen wollten. * Jürgens, Manuela: LaTeX - eine Einführung und ein bißchen mehr ... Fern-Uni Hagen, 2000 ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/a0260003.pdf Anm.: Einstiegsbroschüre in LaTeX. * Jürgens, Manuela: LaTeX - Fortgeschrittene Anwendungen (oder: Neues von den Hobbits) Fern-Uni Hagen, 1995 ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/a0279510.pdf Anm.: Ergänzungen zur Einstiegsbroschüre. * Jürgens, Manuela: Verschlungene Anwendungen. Das X-Team: Xtem XEmacs LaTeX2eAucTeX Fern-Uni Hagen, 1995 ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/a0029502.pdf * Banning, Ralf; Groeneveld, Heiko A.: Textsatz und Layout mit LaTeX. Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Zentrum für Datenverarbeitung, 1995 http://www.uni-tuebingen.de/zdv/schriften/latex-kurs.html Anm.: Sehr ausführliche Hinweise zum Einstieg in LaTeX. * Lamprecht, Heiner: LaTeX2e - Eine Einführung. 1999. http://agenda21.ggi.uni-tuebingen.de/heiner/latex/ * Text Processing using LaTeX (englisch) http://www-h.eng.cam.ac.uk/help/tpl/textprocessing/ Anm.: Sehr ausführliche Beschreibungen und Verweise zu LaTeX und verwandten Themen. * Computersatz mit LaTeX2e. Kurzeinführung. Katholische Universität Eichstätt, 1996 http://www.ku-eichstaett.de/urz/schriften/ltx2e.pdf * Makeindex. Sachregister erstellen mit LaTeX2e. Katholische Universität Eichstätt, 1998 http://www.ku-eichstaett.de/urz/schriften/makeidx.pdf * Banning, Ralf; Groeneveld, Heiko A.: Textsatz und Layout mit LaTeX. Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Zentrum für Datenverarbeitung. http://www.uni-tuebingen.de/zdv/schriften/latex-kurs.html * Gonzato, Guido: LaTeX for Word Processor Users. 2001. CTAN: info/latex4wp/latex4wp.pdf * Flynn, Peter: Beginner's LaTeX. 2001. http://www.silmaril.ie/downloads/documents/beginlatex.pdf * Voß, Herbert: Mathmode. 2003. http://www.perce.de/LaTeX/math/Mathmode-TeX.pdf Anm.: Eine Einführung in den Mathematiksatz unter Berücksichtigung von AmS-LaTeX. Neben diesen Dokumenten, die noch zum Druck gedacht sind, gibt es vermehrt auch nicht zum Druck gedachte `Online-Quellen': * Hypertext Help with LaTeX o http://www.giss.nasa.gov/latex/ o http://www-ti.informatik.uni-tuebingen.de/~frech/latex/ * LaTeX2e Help o CTAN: info/latex2e-help-texinfo/latex2e.html o http://xm1.net.free.fr/kile/latexhelp.html * David Bausum: TeX Primitive Control Sequences o http://www.tug.org/utilities/plain/cseq.html * Literaturverzeichnis zu TeX & Co. o http://www.loria.fr/services/tex/english/texbib.html * Online tutorials on LaTeX (Indian TeX Users Group) o http://www.tug.org.in/tutorial/tutorials.html * Übersicht zu vielen TeX- und verwandten Themen (``Open Directory Project''). o http://dmoz.org/Computers/Software/Typesetting/ * Links2Go - TeX and LaTeX o http://www.links2go.com/topic/TeX_and_LaTeX * WebRing: TeX word processor system users and friends o http://nav.webring.yahoo.com/hub?ring=texlatex&list * Tim Love: LaTeX maths and graphics o http://www-h.eng.cam.ac.uk/help/tpl/textprocessing/latex_maths+pix/latex_maths+pix.html * Tim Love: Advanced LaTeX o http://www-h.eng.cam.ac.uk/help/tpl/textprocessing/latex_advanced/latex_advanced.html * Ado Haarer, Grit Segner: MakeIndex - ein Indexprozessor für LaTeX o http://www.lrz-muenchen.de/services/software/textverarbeitung/makeindex/ 2.4.3 Typographie Bücher: * Tschichold, Jan: Erfreuliche Drucksachen durch gute Typographie: eine Fibel für jedermann. Maro-Verlag, Augsburg, 2. Auflage 1992, ISBN 3-87512-403-0, 32,-- DM Anm.: allgemeiner Überblick, Elementarkenntnisse. * Tschichold, Jan: Ausgewählte Aufsätze über Fragen der Gestalt des Buches und der Typographie. Birkhäuser-Verlag, Basel, 2. Auflage 1987, ISBN 3-7643-1946-1, 39,80 DM Anm.: Eines der wichtigsten Bücher über typographische Prinzipien beim Buchsatz, Sammlung von Tschicholds `klassischen' Artikel. * Tschichold, Jan: Die neue Typographie. Brinkmann und Bose, 3. Auflage 1995, ISBN 3-922660-23-1, 80,-- DM * Aicher, Otl: Typographie. Ernst-Verlag, Lüdenscheid, 1988, ISBN 3-433-03090-6 * Spiekermann, Erik: Ursache & Wirkung: ein typografischer Roman. Verlag H. Schmidt, Mainz, faksimilierter Nachdruck, 1994, ISBN 3-87439-307-0, 38,-- DM * Simoneit, Manfred: Typographisches Gestalten. Polygraph-Verlag, Frankfurt/M., 4. Auflage, 1993, ISBN 3-87641-253-6, 256 S., 144,-- DM * Luidl, Philipp: Typografie. Schlütersche Verlagsanstalt, 6. Auflage, 1989, ISBN 3-87706-290-3, 146 S., 79,-- DM * Weidemann, Kurt: Wo der Buchstabe das Wort führt. Cantz-Verlag, Ostfildern, 2. Auflage, 1997, ISBN 3-89322-521-8, 168,-- DM Anm.: _Sehr empfehlenswert_. Grundsätzliches über das Thema. * Willberg, Hans Peter; Forssman, Friedrich: Erste Hilfe in Typographie: Ratgeber für Gestaltung mit Schrift. Verlag H. Schmidt, Mainz, 1999, ISBN 3-87439-474-3, 24,80 DM Anm.: _Sehr empfehlenswert_ und preiswert ist dieses Buch und sollte daher als Erstausstattung nicht fehlen, da knapp und praktisch erste Hilfe in Typographie gegeben wird. * Willberg, Hans Peter; Forssman, Friedrich: Lesetypographie. Verlag H. Schmidt, Mainz, 1997, ISBN 3-87439-375-5, 168,-- DM Anm.: Handbuch, das Anregungen geben will, Lösungsmöglichkeiten für typographische Probleme vergleichend vorstellt; eher für jemand, der schon Grundkenntnisse hat. * Gulbins, Jürgen; Kahrmann, Christine: Mut zur Typographie: Ein Kurs für Desktop-Publishing. Springer-Verlag, 2. , erweiterte und überarbeitete Auflage, 2000, ISBN 3-540-67541-8, 79,-- DM Anm.: Für Anfänger sehr gut geeignet, auch als Nachschlagewerk. * Bringhurst, Robert: The Elements of Typographic Style. Hartley & Marks, 2. Auflage, 1996, ISBN 0-88179-132-6, ??? DM Anm.: _Sehr empfehlenswert_, sagt kurz und knapp das Wesentliche und weist auf viele Fehler hin. * Peter Rechenberg: Technisches Schreiben. Hanser Verlag, 1. Auflage, 2002, ISBN 3-446-21944-7, 19,90 DM Sonstiges: * Charles Poynton: Typography and Design. http://www.inforamp.net/~poynton/Poynton-typo-design.html Anm.: Verweise und Hinweise zu Fragen der Typografie (in englischer Sprache). * Luc Devroye: General links on typography. http://cgm.cs.mcgill.ca/~luc/fonts.html Anm.: Eine Vielzahl von Verweisen zu Typografie und Schriften. (meist in englischer Sprache). * Markus Kuhn: Metric Typographic Units. http://www.cl.cam.ac.uk/~mgk25/metric-typo.html Anm.: Erklärungen zu typographischen Maßeinheiten (in englischer Sprache). * Charles Hedrick, New Brunswick Computing Services, Rutgers, The State University of New Jersey. http://www.nbcs.rutgers.edu/~hedrick/typography/ Anm.: 30-seitige (englische) Einführung in gute Typografie. PDF-Datei in den Schriften Aldus, Minion, Janson, Warnock, Documenta und bald auch Palatino, Adobe Garamond und ITC New Baskerville erhältlich. Auch ein Werkzeug zur Konvertierung von OpenType-Schriften in Expert-Type-1-Schriften ist dort für Windows frei erhältlich. * Axel Reichert: Typografie - Gestaltung einer Beispielklasse. CTAN: info/german/typografie/ Anm.: Ausgehend von Grundlagen der Typografie wird an einer Beispielklasse deren Umsetzung gezeigt. Tutorium auf der Tagung DANTE'99. * Axel Reichert: Satz von Tabellen. CTAN: info/german/tabsatz/ Anm.: Anhand vieler Beispiele und der Verwendung von Zusatzpaketen werden viele Feinheiten beim Satz von Tabellen erläutert. Tutorium auf der Tagung DANTE'99. * Psychologie, Uni Regensburg: Textsatz, eine Kurzanleitung. http://pc1521.psychologie.uni-regensburg.de/student2001/Textsatz.html Anm.: Ein paar grundsätzliche Dinge und Warnungen. * Marion Neubauer: Mikrotypographie-Regeln. http://www.dante.de/dante/DTK/dtk96_4/dtk96_4_neubauer_feinheiten.html http://www.dante.de/dante/DTK/dtk97_1/dtk97_1_neubauer_feinheiten.html * Yannis Haralambous: Drucksatz in gebrochenen Schriften. http://genepi.louis-jean.com/omega/dante2000.pdf * FAQ: Typografie & Co http://www.spic.de/webtypo/faq-typografie.html (nicht mehr erreichbar) Anm.: (Noch) mit Vorsicht zu genießen, enthält aber einige brauchbare Dinge und Links. * EUR-OP: Interinstitutionelle Regeln für Veröffentlichungen. Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, Luxembourg. http://eur-op.eu.int/code/de/de-000500.htm Anm.: Enthält Richtlinien zum Schriftsatz und für deutschsprachige Veröffentlichungen in der EU. 2.4.4 Schriftenkataloge * Sauthoff, Daniel u.a.: Schriften erkennen: eine Typologie der Satzschriften für Studenten, Grafiker, Setzer, Kunsterzieher und alle PC-User. Verlag H. Schmidt, Mainz, Neuausgabe, 1996, ISBN 3-87439-373-9, 24,80 DM Anm.: Grundlage, Geschichte und einfacher Einstieg in die Klassifikation von Schriften, für Einsteiger. * Dinkel, Christina: Füßchen in Brunos Suppe: ``Schriften erkennen'' für Kinder. Verlag H. Schmidt, Mainz, 1999. ISBN 3-87439-479-4, 24,80 DM Anm.: Eine spielerische, nicht nur für Kinder geeignete Einführung in die Welt der Schriften anhand einer Geschichte. * Kern, Michael; Koch, Sieghart (Hrsg.): ÜberSicht. Verlag H. Schmidt, Mainz, 1991, ISBN 3-87439-230-9, 429 S., 148,-- DM Anm.: 3 Indizes: Blindtextprobe, Zeichenvorrat der Schriften, Buchstabenverzeichnis (alle ``M'' auf einen Blick). 2.4.5 Ich hab im Buch ``Der LaTeX-Begleiter'' bzw. ``The LaTeX Companion'' ein interessantes Paket gefunden. Wo kann ich es auf CTAN finden? Die Datei ``companion.ctan'' zählt alle im Buch erwähnten Pakete auf. companion.ctan: CTAN: info/companion.ctan 2.4.6 Mich interessiert, wie einige der Grafik-Beispiele im Buch ``The LaTeX Graphics Companion'' erzeugt wurden. Wo kann ich deren Quelltext herbekommen? Die Mehrzahl der Beispiele sind auf CTAN im Verzeichnis CTAN: info/lgc zu finden. Die Beispiele des Kapitels zu `PSTricks'sind auch Bestandteil dessen Dokumentation. lgc: CTAN: info/lgc PSTricks: CTAN: graphics/pstricks/doc/test-pst.tex --- DE-TeX-FAQ Ende Teil 2 ---